November 2014

DVV International eröffnet achte georgische Volkshochschule

Vertreter der Region Gurien und lokaler NGOs mit dem roten Band bei der Eröffnung.

Am 7. November 2014 eröffnete DVV International in Chokhatauri die achte georgische Volkshochschule. In Zukunft werden in dem Erwachsenenbildungszentrum unter anderem Englisch- und Computerkurse, sowie Weiterbildungen und Trainings für Erwachsene angeboten.

Neben offiziellen Vertretern der Stadt und der Region Gurien war zur Eröffnung die Leiterin der Abteilung für berufliche Weiterbildung des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft, Tamar Kitiashvili, eigens aus Tiflis angereist. Zahlreiche Bürger Chokhatauris waren zur Eröffnung gekommen, um sich über das neu renovierte Gebäude und die künftige Nutzung zu informieren.

In einem TV-Interview dankte Tamar Kitiashvili DVV International für den Aufbau von Erwachsenenbildungsstrukturen in Georgien. Sie betonte, wie wichtig es sei, Bildungszentren in allen Regionen Georgiens zu errichten, um Aus- und Weiterbildung auch für Erwachsene zu ermöglichen und voranzubringen. 

DVV International betreibt derzeit acht Erwachsenenbildungszentren in fünf Regionen Georgiens, im Januar 2015 öffnet ein weiteres Zentrum. Die Zentren stellen für die erwachsene Bevölkerung in diesen Regionen oft die einzige Chance für Weiterbildung dar. Die Zentren sorgen nicht nur für eine deutliche Erhöhung der Beschäftigungszahlen, sondern sie machen auch das Leben in den Gemeinden lebendiger und - was für den Fortschritt der georgischen Gesellschaft von größter Bedeutung ist - sie tragen zur Entwicklung eines bürgerlichen Bewusstseins bei.

DVV International

Weltweit

DVV International arbeitet mit mehr als 200 Partnern in über 30 Ländern.

Zur interaktiven Weltkarte