Webinar Reihe „The good adult educator“ beginnt am 13. Februar

Am 13. Februar 2020 startet der Internationale Rat für Erwachsenenbildung (ICAE) in Zusammenarbeit mit DVV International ein Webinar zu „The good adult educator“.

© Thaakierah Abdul für AED 86

Am 13. Februar 2020 startet der Internationale Rat für Erwachsenenbildung (ICAE) in Zusammenarbeit mit DVV International ein Webinar zu „The good adult educator“.

Der Internationale Rat für Erwachsenenbildung bietet jedes Jahr nach Erscheinen der Fachzeitschrift Adult Education and Development (herausgegeben von DVV International) die Gelegenheit, die Themen der aktuellen Ausgabe in einem virtuellen Format zu diskutieren. Grundlage für die Debatte bilden ausgewählte Beiträge der Fachzeitschrift. Das Webinar bietet die Möglichkeit, Konzepte, Erfahrungen und Methoden aus verschiedenen Regionen und Kontexten auszutauschen und neue Initiativen anzuregen.

Die Webinar Reihe beginnt am 13. Februar 2020. Folgenden Webinare werden angeboten:

13. Februar 2020, 15:00-16:00 Uhr (CET)
Uwe Gartenschläger, DVV International: Glocalisation – How the Curriculum globALE was localised in Laos to train adult educators (in englischer Sprache)
Kommentar: Katarina Popovic, International Council for Adult Education (ICAE)
Hier registrieren

20. Februar 2020, 16:00-17:00 (CET)
Carole Avande Houndjo, Pamoja West Africa, Benin: The role of continuing education in providing good adult educators (in französischer Sprache)
Kommentar: Vincent Houessou, Ministry in charge of literacy, Benin
Hier registrieren

25. Februar 2020, 15:00-16:00 Uhr (CET)
Haldis Holst, Deputy General Secretary of Education International: It is not enough to fund teacher training, or to make the field more attractive (in englischer Sprache)
Hier registrieren


Das Webinar ist kostenlos und offen für alle Interessierten.

Anmeldungen sind jederzeit hier möglich oder unter policy@icae.global.

Die Webinare laufen über die Plattform zoom.us, die über jeden Webbrowser oder über die zoom.us App zugänglich ist. Technischer Support ist bei Bedarf verfügbar.

DVV International

Weltweit

DVV International arbeitet mit mehr als 200 Partnern in über 30 Ländern.

Zur interaktiven Weltkarte