Curriculum globALE

Curriculum globALE (CG) ist ein interkulturelles Kerncurriculum für das Lehren und Lernen von Erwachsenen weltweit. Es wurde gemeinsam vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) sowie vom Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV International) entwickelt. In fünf Modulen beschreibt es die relevanten Kompetenzen für erfolgreiche Kursleitungen und gibt Hinweise zur praktischen Umsetzung.

Ziele des Curriculum globALE

  • Förderung der Professionalisierung der in verschiedenen Kontexten arbeitenden Erwachsenenbildnern durch die Bereitstellung eines gemeinsamen Kompetenzstandards
  • Unterstützung von Träger und Organisationen der Erwachsenenbildung bei der Gestaltung und Durchführung von Train-the-Trainer Programmen
  • Stärkung des länder- und regionenübergreifenden Austauschs und der gegenseitigen Verständigung unter Erwachsenenbildnern

Wer wird vom Curriculum globALE profitieren?

  • Einrichtungen, die Train-the-Trainer Programme anbieten, können anhand des CG Ausbildungsangebote entsprechend eines globalen Standards entwerfen.
  • Personen, die in der Erwachsenenbildung tätig sein möchten, können eine berufliche Qualifikation mit globaler Relevanz erwerben, indem Sie an einem CG-basierten Train-the-Trainer Programm teilnehmen.

Wer sollte an einer CG-Ausbildung teilnehmen?

  • Personen, die als Lehrende / Ausbilder von Erwachsenen tätig werden wollen
  • Lehrende und Ausbilder von Erwachsenen, die bereits Lehrerfahrung besitzen, jedoch nicht gründlich für diese Arbeit ausgebildet wurden

Möchten Sie das Curriculum globALE verwenden?

Möchten Sie das Curriculum globALE-Dokument als Ressource für die Erarbeitung Ihres eigenen Train-the-Trainer Programms verwenden?
Das können Sie gerne tun. Das CG-Team informiert und berät Sie gerne ausführlich.

Möchten Sie das CG-Label und das CG-Logo für Ihr Train-the-Trainer Programm verwenden?
Für die Verwendung des CG-Labels und -Logos in Train-the-Trainer-Programmen muss das jeweilige Programm die von CG festgelegten Standards erfüllen und eine Genehmigung muss vom CG-Team eingeholt werden. Die Genehmigung wird vom CG-Team nach positiver Beurteilung der relevanten Programmunterlagen erteilt.

Wenn Sie das CG-Label und -Logo für Ihr Programm verwenden möchten, müssen Sie Folgendes bereitstellen:

  • Ihre in den Kontext angepasste Version des Curriculum globALE (Anpassung des CG an Ihren Kontext)
  • das detaillierte Ausbildungs-/Fortbildungsprogramm bzw. den detaillierten Ausbildungs-/Fortbildungsplan für jedes Modul (einschließlich einer Liste der verwendeten Materialien)
  • Einzelheiten zu den Lehrenden/Ausbildern, ihrem beruflichen Hintergrund und ihren Qualifikationen

Darüber hinaus müssen Sie insbesondere die folgenden Fragen beantworten:

  • Wie werden Sie die individuellen Lernanforderungen Ihrer Teilnehmer ermitteln?
  • Wie werden Sie die Lernfortschritte und -ergebnisse Ihrer Teilnehmer bewerten?
  • Wie werden Sie die praktische Arbeitserfahrung in das Ausbildungsprogramm integrieren?
  • Welche Maßnahmen werden ergriffen, um die Qualität der Ausbildungsangebote zu gewährleisten? (z. B.: Gibt es in der Einrichtung des Anbieters ein Qualitätsmanagement-System? (Wie) wird Feedback der Teilnehmer erfasst und berücksichtigt? usw.)


Gibt es spezifisches Lern-/Unterrichtsmaterial, das bei der Umsetzung eines CG-Train-the-Trainer Programms verwenden werden kann bzw. muss?
Es sind keine speziellen Lern-/Lehrmaterialien, Lehrbücher usw. für die Umsetzung des CG vorgeschrieben. In einer späteren Phase der CG-Website wird ein gesicherter Bereich eingerichtet, in dem den CG-Anwendern ausgewählte Materialien in unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung stehen werden.

Informationsflyer Curriculum globALE (Englisch)

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:

Tania Czerwinski

Institut für Internationale Zusammenarbeit
des Deutschen Volkshochschul-Verbandes
DVV International
Obere Wilhelmstr. 32
53225 Bonn
0049-(0)228-97569-58
czerwinski@dvv-international.de

Susanne Lattke

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung 
Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V.
German Institute for Adult Education
Leibniz Centre for Lifelong Learning
Heinemannstr. 12-14
53175 Bonn
0049 (0)228 3294-121
lattke@die-bonn.de

Maja Avramovska

Institut für Internationale Zusammenarbeit
des Deutschen Volkshochschul-Verbandes
DVV International
Obere Wilhelmstr. 32
53225 Bonn
0049-(0)228-97569-35
avramowska@dvv-international.de