Curriculum institutionALE

Was ist das Curriculum institutionALE?

Curriculum institutionALE ist ein Referenzrahmen für die Organisationsentwicklung von Einrichtungen der Erwachsenenbildung. Er wurde als Leitfaden für die weltweit tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von DVV International entwickelt. Das Curriculum institutionALE liefert die notwendigen Grundbausteine, um Ziele und Kriterien für die Kapazitätsentwicklung von Erwachsenenbildungsanbietern zu definieren, verlässliche Ausgangsdaten zu erheben, den Prozess der Kapazitätsentwicklung zu gestalten und umzusetzen sowie Fortschritte zu bewerten.

An wen richtet sich das Curriculum institutionALE?

Der Leitfaden wurde ursprünglich für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von DVV International entwickelt, eignet sich aber auch als Arbeitsgrundlage für Personal von Erwachsenenbildungsträgern im Bereich der Organisations- und Kapazitätsentwicklung.

Schon ganz zu Beginn des Curriculum institutionALE-Kursprogramms hatte ich keine Zweifel daran, dass diese Trainingsaktivitäten für die Organisation, die ich leite, und für mich persönlich von Nutzen sein würden. Diese Verknüpfung ist vermutlich ein besonderes Merkmal des Programms – die Ausbildung einer bestimmten Person, die die Aktivitäten der gesamten Organisation verändern kann.

Das im Rahmen des Programms erworbene Wissen hat dazu beigetragen, die organisatorische Kapazität unseres Erwachsenenbildungszentrums zu stärken. Das Programm bot uns 2020 die Gelegenheit, unsere erworbenen Kompetenzen in den Bereichen Strategie und Fundraising sowie bei der Bereitstellung von kostenpflichtigen Bildungsangeboten in der Praxis anzuwenden. Wir konnten unsere Position im Hinblick auf die Implementierung einer systemischen Kommunikationsstrategie, die Gewinnung und Bindung des Zielpublikums, die Durchführung von Online-Kursen und anderen Bildungsveranstaltungen unter Einsatz von Online-Tools deutlich ausbauen.

Alle Mitarbeiter*innen unseres Teams profitieren in hohem Maße von der systematischen Selbstbewertung der Organisationsentwicklung. Dies gilt insbesondere für die anschließende Umsetzung jener Aktivitäten, die dazu dienen, unsere Schwachpunkte abzubauen, Potenziale zu erweitern und die institutionelle Nachhaltigkeit des Zentrums zu fördern.

Tetyana Odnorog, Vorstandsvorsitzende des Erwachsenenbildungszentrums „First", Ukraine

Erwachsenenbildung ist ein neuer Bildungsbereich für die Ukraine, und es wurden noch keine praktischen Empfehlungen für die Aktivitäten von Erwachsenenbildungsanbietern entwickelt. Das Curriculum institutionALE (CI) bietet uns daher nahezu die einzige Möglichkeit, unsere Kapazitäten aufzubauen und Schlüsselkompetenzen sowie Bildungsangebote zu entwickeln.

Bei der ersten Einarbeitung in die Matrix der institutionellen Entwicklung zeigte sich, dass hier ein sehr gründlich und systematisch durchdachtes Instrument vorliegt, das alle Aspekte der Tätigkeit von Erwachsenenbildungsanbietern abdeckt – auch solche, die man gar nicht in Betracht gezogen hätte.

Das CI ist systemisch und flexibel zugleich. So kann jede Organisation jene Indikatoren auswählen, die auf dem jeweiligen Entwicklungsstand der Organisation bzw. des Anbieters planbar und realisierbar sind.

Wir möchten den Entwicklern des Curriculum institutionALE-Programms unseren Dank für ihre Professionalität und ihre Unterstützung bei der weltweiten Förderung des lebenslangen Lernens aussprechen.

Yuriy Petrushenko, Leiter des Erwachsenenbildungszentrums „Education for Life", Ukraine

Kontakt

Meike Woller

Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes
DVV International
Königswinterer Straße 552b
53227 Bonn
0049-(0)228-97569-445
woller@dvv-international.de

Cookie-Einstellungen
Sie verlassen DVV International
Wichtiger Hinweis: Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Webseiten von DVV International. DVV International macht sich die durch Links erreichbaren Webseiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalt nicht verantwortlich. DVV International hat keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten von Ihnen auf dieser Seite verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite entnehmen.