Stories

Vertreter*innen von Universitäten, Ministerien und Bildungseinrichtungen in Tansania, Uganda und Äthiopien nehmen im Jahr 2023 am Curriculum globALE-Master-Trainingsprogramm teil. Nach der Schulung werden diese Master-Trainer*innen den Aufbau einer Struktur für die Ausbildung von Erwachsenenbildner*innen übernehmen und die Professionalisierungsagenda vorantreiben.

Mehr
,

Mit Bildung gegen Machismo

Das sechste Anden-Treffen für Erwachsenenbildung in Kolumbien setzte starke antipatriarchalische Akzente.

Das Treffen fand vom 28. bis zum 30. März 2023 in Bogotá statt, erstmals in hybrider Form. An dem Treffen nahmen Regierungsvertrete*innen, zivilgesellschaftliche Organisationen, Wissenschaftler*innen und Vertreter*innen der Privatwirtschaft aus Mexiko, Guatemala, Kuba, Ecuador, Peru und Deutschland teil.

Mehr
,

What is „Bildung“?

Unter diesem Motto stand die Abschlussveranstaltung des gleichnamigen EU-Projektes am 22. März in Wien. Die 80 Teilnehmenden aus ganz Europa diskutierten dabei über neue Wege, wie die Erwachsenenbildung die Menschen dabei unterstützen kann, auf die Veränderungen und Krisen der Gegenwart angemessen zu reagieren.

Mehr
,

70 Jahre UNESCO-Institut für Lebenslanges Lernen

DVV International beglückwünscht das UNESCO-Institut für Lebenslanges Lernen (UIL), das kürzlich sein 70-jähriges Bestehen mit einer hoch interessanten Veranstaltung in Hamburg beging, unter Beteiligung prominenter Moderator*innen, Kolleg*innen und Partner*innen des Instituts sowie weiterer Akteure*innen aus der ganzen Welt.

Mehr

Vom 15. bis 17. Juni 2022 brachte die CONFINTEA VII die weltweite ALE-Gemeinschaft in Marrakesch, im Königreich Marokko zusammen. Die CONFINTEA (Conférence internationale sur l'éducation des adultes) findet seit 1949 alle zwölf Jahre unter der Schirmherrschaft der UNESCO statt. Sie ist das zentrale globale Format für den Austausch und die Festlegung von Zielen im Bereich der Erwachsenenbildung.

Mehr

Der Aktionsrahmen von Marrakesch (MFA), das Ergebnisdokument der CONFINTEA VII, hat der ALE-Gemeinschaft zweifelsohne Wesentliches zu bieten: die Anerkennung von ALE als integraler Bestandteil des Lebenslangen Lernens, die Forderung nach einem umfassenden ALE-System und die hervorgehobene Bedeutung lokaler ALE-Institutionen wie z.B. der kommunalen Lernzentren (CLC). Aber was konkret bedeutet das für die Mitgliedsländer der UNESCO?

Mehr
Unsere Arbeit

Weltweit

DVV International arbeitet mit mehr als 200 Partnern in über 30 Ländern.

Zur interaktiven Weltkarte

Cookie-Einstellungen
Sie verlassen DVV International
Wichtiger Hinweis: Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Webseiten von DVV International. DVV International macht sich die durch Links erreichbaren Webseiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalt nicht verantwortlich. DVV International hat keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten von Ihnen auf dieser Seite verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite entnehmen.