Stories

, Kathleen Glenz, Regionalreferentin Zentral- und Südasien, und Wolfgang Schur, Koordinator für Afghanistan, DVV International

Frauenbildung in Afghanistan

Gruppe von Frauen in Afghanistan, die Zertifikate aus Erwachsenenbildungskursen in der Hand halten

Afghanistans neue, Taliban-geführte De-facto-Regierung hat den Sekundarschulunterricht für Mädchen von Klasse 7 bis Klasse 12 eingestellt. Sie führte außerdem eine strikte Geschlechtertrennung in allen Bildungsprogrammen und -einrichtungen ein. Überdies ist die Finanzierung des Bildungssystems, das in hohem Maße von internationaler Unterstützung abhängig war, nun gestoppt. Die Angebote der Erwachsenenbildung stehen Frauen weiterhin offen.

Read more
, Mauricio Velasco, Projektkoordinator, Ecuador, DVV International

Die Stimme der Frauen verstärken: Das Gender-Toolkit in der Andenregion

Frauen, sprechend und zuhörend

Die Stimme der Frauen verstärken: Erfahrungen aus der Erprobung des Gender-Toolkits in der Andenregion

Jüngste Untersuchungen der letzten Jahre zeigen wenig ermutigende Ergebnisse hinsichtlich der Einbeziehung von Gender-Ansätzen in Lateinamerikas Bildungssektor. Die Unterschiede in der Einschulungsrate von Männern und Frauen und in der Verweildauer im Bildungssystem bestehen fort, vor allem in ländlichen Gebieten, bei bäuerlichen und indigenen Gruppen. Die Lehrplaninhalte verstärken Geschlechterstereotypen. Umso wichtiger ist das Gender-Toolkit.

Read more
, Dyson Mthawanji, Malawi, DVV International

Malawi verabschiedet Strategieplan für Erwachsenenbildung

Malawi, ein Land im südlichen Afrika, das an Mosambik, Sambia und Tansania grenzt, hat seinen ersten nationalen Strategieplan für Alphabetisierung und Erwachsenenbildung (2022-2027) verabschiedet. Der Strategieplan zielt darauf ab, die Umsetzung der 2020 eingeführten Nationalen Politik zur Alphabetisierung und Erwachsenenbildung (NALEP) zu stärken.

Diese positive Entwicklung kommt zu einer Zeit, in der die Akteur*innen im Land ihre Bemühungen zur Förderung der Bildung für Erwachsene durch Programme wie die integrierte Erwachsenenbildung (IAE), die Erwachsenenbildung in Gefängnissen, die Erwachsenenbildung in kommunalen Lernzentren und die inklusive Erwachsenenbildung, die sich an Menschen mit Behinderungen richtet, intensiviert haben.

 

Read more
, Frauke Heinze, Regionalleiterin Ostafrika/Horn von Afrika, DVV International

Die East/Horn of Africa-Konferenz zum Aktionsrahmen von Marrakesch und zur Professionalisierung der Erwachsenenbildung

Personen auf der Bühne im Gespräch vor Publikum

Die regionale Konferenz zur Professionalisierung der Erwachsenenbildung mit dem Titel „Chances and Challenges in the Post-Confintea VII Time“ fand am 14. und 15. September 2022 an der Universität von Dar es Salaam, Tansania, statt. Mehr als 100 Gäste aus den drei Partnerländern der Region East/Horn of Africa (Äthiopien, Tansania, Uganda), darunter Vertreter*innen von Regierungen, Hochschulen und zivilgesellschaftlichen Organisationen, nahmen an der Veranstaltung teil.

Read more
, Lisa Warncke, Projektreferentin, DVV International

DVV International goes USA: Phase 2 des Projekts Urban X-Change Network gestartet

Group photograph: partners in the project Urban X-Change Network.

Das vom Auswärtigen Amt geförderte Projekt Urban X-Change Network zielt auf den Aufbau von Kooperationen zwischen deutschen Volkshochschulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung in der Ukraine, Großbritannien und  ̶  ab Dezember 2022 – auch in den USA ab. Im Mittelpunkt des Projekts stehen grenzüberschreitende Kultur- und Bildungsaktivitäten der beteiligten Zentren und Einrichtungen im Rahmen der Agenda 2030 und ihrer 17 von der Weltgemeinschaft gesetzten Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Read more
, Mohamed Ganfoud Haidara, DVV International, Mali

Balkissas Garten: Alphabetisierung und wirtschaftlicher Erfolg in Mali

Balkissa Ario ist eine unvergleichliche Lernende. Mit ihren 50 Jahren legt sie von ihrem Gehöft im Dorf Berrah in der Gemeinde Soni Ali Ber (Gao, Mali) etwa 3 km zu Fuß und - bei Hochwasser - in einem kleinen Kanu zurück, um an einem REFLECT-Zirkel teilzunehmen. Dank dieser Motivation erwarb Balkissa Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen der Stufe 4 (von 5) auf der LAMP-Skala der UNESCO. Dies qualifizierte sie für eine Weiterbildung im Gemüseanbau im Oktober 2021 im kommunalen Bildungszentrum der Gemeinde, das etwa 30 km von ihrem Gehöft entfernt liegt. Im Anschluss an diese Schulung war Balkissa in der Lage, einen kleinen Gemüsegarten von etwa 200 m2 anzulegen. Im November 2021 pflanzte sie dort verschiedene Sorten Gemüse an (Kohl, Zwiebeln, Rote Bete, Salat, Karotten, Gurken, Pfeffer).…

Read more
Unsere Arbeit

Weltweit

DVV International arbeitet mit mehr als 200 Partnern in über 30 Ländern.

Zur interaktiven Weltkarte

Cookie-Einstellungen
Sie verlassen DVV International
Wichtiger Hinweis: Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Webseiten von DVV International. DVV International macht sich die durch Links erreichbaren Webseiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalt nicht verantwortlich. DVV International hat keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten von Ihnen auf dieser Seite verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite entnehmen.