Tadschikistan

Berufsausbildung zur/zum Florist/in

Training of Trainers zum Thema Grundbildung für Vertretende von zivilgesellschaftlichen Organisationen

Gewinnerin eines Förderprogramms für Kleinunternehmerinnen und -unternehmer mit Behinderung

Lanschaft in Tadschikistan © Thekla Kelbert

Seit 2003 fördert DVV International Erwachsenenbildung und Lebenslanges Lernen in Tadschikistan. Bis 2009 wurden die Projekte gemeinsam mit verschiedenen staatlichen und nichtstaatlichen Partnern über das Regionalbüro für Zentralasien mit Sitz in Taschkent, Usbekistan, durchgeführt. Seit 2009 existiert ein eigenes Landesbüro in Duschanbe.  In den letzten fünf Jahren hat sich die autoritäre Entwicklung im politischen System verschärft und verfestigt. Die Bevölkerung hat wenige Möglichkeiten, Kritik am herrschenden Regime zum Ausdruck zu bringen. Obwohl Tadschikistan in den letzten zehn Jahren Fortschritte bei der Armutsbekämpfung erzielt hat, bleibt es ein einkommensschwaches Land, vor allem im ländlichen Bereich. Die Folgen der Corona-Pandemie, die in Tadschikistan durch zögerliche Maßnahmen der Regierung zu hohen Infektions- und Opferzahlen geführt hat, werden die schwierige wirtschaftliche und soziale Lage zusätzlich belasten.

Es gibt in Tadschikistan ein breites Spektrum von staatlichen und nichtstaatlichen EB-Institutionen, die vor allem berufliche Bildung anbieten. Häufig fehlt es ihnen aber an Kenntnissen und Fähigkeiten, Bildungsbedarfe der lokalen Bevölkerung zu ermitteln und entsprechende Angebote zu machen. Gemeinsam mit lokalen Partnerorganisationen führt DVV International Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität der beruflichen Aus- und Weiterbildung für benachteiligte Bevölkerungsgruppen durch. DVV International unterstützt den Ausbau und die Organisationsentwicklung des Netzwerks von Organisationen der formellen und non-formellen Erwachsenenbildung und arbeitet an einer Erweiterung des thematischen Erwachsenenbildungs-Angebots. Darüber hinaus zielt das Engagement auf die Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen für Erwachsenenbildung in Tadschikistan.

Arbeitsschwerpunkte

Verbesserung des Bildungsangebotes für sozial benachteiligte Bevölkerungsgruppen: Für sozial benachteiligte Bevölkerungsgruppen wie Arbeitslose, Menschen mit Behinderungen, Gefängnisinsassen, Frauen und Jugendliche werden in Zusammenarbeit mit verschiedenen Erwachsenenbildungsträgern in Duschanbe und in verschiedenen Regionen des Landes arbeitsmarktorientierte Bildungskurse sowie Trainingsprogramme zur friedlichen Konfliktbearbeitung und zur Prävention von Radikalisierung angeboten.

Stärkung der Kapazitäten von Erwachsenenbildungsträgern und anderer zivilgesellschaftlicher und staatlicher Partner: DVV International stärkt die Kapazitäten seiner Partner durch die Professionalisierung von pädagogischem und administrativem Personal, die Weiterentwicklung (digitaler) Curricula und Materialien sowie nachhaltige Organisationsentwicklung. Um die Qualität der Berufsorientierung für Jugendliche und Erwachsene zu verbessern, unterstützt DVV International das staatliche Berufsorientierungszentrum.

Stärkung des tadschikischen Erwachsenenbildungsverbandes: DVV International unterstützt und berät den tadschikischen Erwachsenenbildungsverband und führt Weiterbildungsmaßnahmen für das Personal durch. Darüber hinaus fördert DVV International die Zusammenarbeit des Verbandes mit anderen Erwachsenenbildungsnetzwerken aus der Region Zentralasien, aber auch mit überregionalen Netzwerken wie beispielsweise dem asiatischen Erwachsenenbildungsverband ASPBAE (Asia South Pacific Association for Basic and Adult Education).

Förderung des Austauschs zu erwachsenenbildungsrelevanten Themen national und international: Durch Beratung, den Einsatz von internationalen Expertinnen und Experten, Studienreisen und die Organisation von Runden Tischen und Konferenzen in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Akteuren trägt DVV International zur Verbesserung der Rahmenbedingungen im Bildungssektor bei. Um den internationalen Austausch zu fördern, unterstützt DVV International die Teilnahme von tadschikischen Erwachsenenbildnerinnen und -bildnern sowie Entscheidungstragenden an regionalen und internationalen Veranstaltungen. Gemeinsam mit dem tadschikischen EB-Verband trägt DVV International zur Professionalisierung der nationalen Diskussion und Strategiebildung zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) der UN, speziell des Bildungsziels, sowie zur UNESCO-Weltkonferenz zur Erwachsenenbildung (CONFINTEA) bei.

Partner

Zu den Partnern von DVV International in Tadschikistan zählen sowohl staatliche als auch nichtstaatliche Akteure. Wichtige staatliche Partner sind das Ministerium für Arbeit, Migration und Beschäftigung mit den dazugehörigen staatlichen Erwachsenenbildungszentren; der parlamentarische Ausschuss für Bildung, Sport und Jugend; die beiden Institute für die Weiterbildung von Hochschullehrenden bzw. für die Weiterbildung im öffentlichen Dienst; die nationale staatliche Statistik-Agentur sowie die Hauptverwaltung für den Straffvollzug des Justizministeriums. Mit dem tadschikischen Erwachsenenbildungsverband als nichtstaatlichem strategischem Partner arbeitet DVV International auf allen Ebenen zusammen. Bei der Verbesserung des Bildungszugangs für Häftlinge und Haftentlassene unterstützt DVV International die Nichtregierungsorganisationen Jahon und Bureau of Human Rights. Gemeinsam mit den beiden NRO Tomiris und Saodat werden an zwei Standorten Community Learning Centres aufgebaut. Im Rahmen der internationalen Partner sind die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), die gopa, die European Training Foundation (ETF) und die Entwicklungsprogramme der Europäischen Union zu erwähnen.

Kontakt in Tadschikistan

DVV International
Länderbüro Tadschikistan
Apt. 903, 9 floor, 37/1 Bokhtar St.
734025 Dushanbe
Tajikistan

Leiterin Länderbüro:
Zarina Khalikova
khalikova@dvv-international.tj

Kontakt in Deutschland

Regionalreferentin Zentralasien:
Meike Woller
woller@dvv-international.de

Cookie-Einstellungen
Sie verlassen DVV International
Wichtiger Hinweis: Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Webseiten von DVV International. DVV International macht sich die durch Links erreichbaren Webseiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalt nicht verantwortlich. DVV International hat keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten von Ihnen auf dieser Seite verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite entnehmen.